Facebook Xing

Über uns

Die »Säkularen Humanisten — GBS Rhein-Neckar e.V.« sind ein 2009 gegründeter gemeinnütziger Verein im Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung (Deutschland: über 3500 Mitglieder, Rhein-Neckar: 35 + 450 Unterstützer), sie verbreiten und vertreten die Ideen der Denkfabrik GBS.

Entstanden aus der religionskritischen »Buskampagne« fördert die GBS Rhein-Neckar von der Gründung an Volksbildung, Aufklärung und ein naturalistisches Weltbild in Form des »evolutionären Humanismus«. Mit regelmäßigen öffentlichen Treffen, Informationsständen, gut besuchten Vorträgen und Diskussionsrunden bekannter Wissenschaftler, Philosophen und Journalisten in Mannheim, Heidelberg und Umgebung hat sich die GBS Rhein-Neckar überregional einen Namen gemacht.

Sie möchte der politisch unterrepräsentierten Gruppe der konfessionslosen Bevölkerung (34,8 % = ca. 28,5 Millionen Bürger, Stand: 2010, Quelle: fowid) Gehör verschaffen, und den Pluralismus und das freiheitlich-demokratische Staatswesen durch informierte, denkende Bürger festigen.

Über die Giordano-Bruno-Stiftung

Die Giordano Bruno Stiftung versteht sich als Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung, der zahlreiche bekannte Wissenschaftler, Philosophen und Künstler angehören. Die Stiftung sammelt neueste Erkenntnisse der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, um ihre Bedeutung für das humanistische Anliegen eines »friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens der Menschen im Diesseits« herauszuarbeiten.

Ziel der Stiftung ist es, die Grundzüge eines naturalistischen Weltbildes sowie einer säkularen, evolutionär-humanistischen Ethik / Politik zu entwickeln und einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Weitere Informationen

—> gbs-rhein-neckar.de
—> giordano-bruno-stiftung.de